•  
  •  

ab 25. Januar: K-Welpentagebuch2

15. Januar: Heute bekamen wir Besuch von Kims Menschen. Ausserdem war das Wetter sehr schön. Wir nutzten die Gelegenheit für unseren ersten Ausflug in den Wald. Zuerst wurden uns so komische Dinger, genannt Gstältlis angezogen, anschliessend gabs eine kurze Autofahrt, die wir ohne Klagen überstanden, und dann wurde unsere Welt plötzlich riesig gross! Obwohl wir noch sehr jugendlich und (Wetter bedingt) v.a. Stubenhocker sind, fanden wir uns in der neuen Situation sofort zurecht. Dies sicher v.a. deshalb, weil unsere Mama alles souverän im Griff hatte. Sie forderte uns sofort zum Spielen und Entdecken auf, sodass wir gar nicht auf die Idee kommen konnten, uns evt. zu fürchten. Ausserdem behielt sie stets den Überblick: Wenn sich jemand von uns zu weit entfernte oder sich sonst unflätig benahm, wurde er/ sie umgehend von Mama bestraft. Ordnung muss offensichtlich schon sein! V.a. Kelly musste das lernen. Wir genossen diesen Ausflug in vollen Zügen und waren dann für den Rest des Tages SEHR still!

Hier ein kleiner Film, der die Rasselbande in action zeigt (ein herzliches Danke an Erna und Peter Wälchli) :                                  http://www.youtube.com/watch?v=WdOX5y8leIk&feature=email

Kiara als Waldarbeiterin
Kelly im Gleichschritt mit Mama
wir können auch im Winter baden gehen!
Boah, jetzt bin ich aber nur noch müde!