•  
  •  

ab 13. Juni: M-1

26. Mai 2011: Heute Abend schenkte uns Alena 6 gesunde, hübsche Sheltiekinder . Sie hat dafür hart arbeiten müssen. DANKE Alena!

Diesmal hat es Alena in jeder Beziehung sehr spannend gemacht (Siehe auch unter künftige kleine Jewels ): Bereits in der Nacht vom 25./ 26. Mai war sie sehr unruhig, hechelte stark und zeigte alle Anzeichen der unmittelbar bevorstehenden Geburt. Deshalb war ich bereits um 4.30 Uhr mit meinen anderen Hunden unterwegs. Schon um 7 Uhr war das Hundezimmer geputzt und alle meine  Lieben gefüttert, sodas ich mich in aller Ruhe auf Alena konzentrieren konnte. Und dann geschah erst einmal lange ...... NICHTS!

Alena entschied sich, ihre letzten Stunden vor der Geburt in meinem Bett zu verbringen. Dort nestete und hechelte sie ununterbrochen, derweil wir sie mit Argusaugen beobachteten. Ein Tag, dessen einziger Inhalt das Warten ist, kann unendlich lang sein!

Das lange Warten

19.00 Uhr: Jetzt wird es Ernst: Die Presswehen setzen ein, und das Fruchtwasser bricht. Um 19.22 Uhr ist unser Erstgeborener da.

MOWGLI ist ein Fliegengewichtchen von 104 gr. Für ihn hat Alena offensichtlich fast alle verfügbare schwarze Farbe verwendet. (Der Rest des Wurfes bekam nur noch ein paar kleine schwarze Flecken ab). Ob sie wohl gehört hat, dass liebe Freunde sich einen bi-black Rüden mit möglichst wenig weiss wünschen.......?

Das Warten geht weiter.... Eine Stunde später dürfen wir Megan willkommen heissen. Grosses Aufatmen: Sie hat ein gutes Gewicht von 216 gr.

Und nochmals warten.....: Alena presst und presst, ohne dass  Fortschritte sichtbar sind. Es fällt schwer, Ruhe zu bewahren. Endlich nach weiteren 1 1/2 Stunden ist Maverick da. Ein strammer Bursche von 243 gr. Er kommt ohne Fruchthülle zur Welt, ist schon ziemlich trocken. Kein Wunder war das Schwerstarbeit für Alena! Aber auch das kleine Brummerli hat während seiner Geburt fast alle Lebensenergie verloren. Er ist völlig erschöpft und dementsprechend apathisch. Deshalb wird er nun ziemlich unsanft gerubbelt, bekommt Respirotropfen und subcutan eine Injektion Traubenzuckerlösung. Sein empörter Schrei treibt mir eine Träne der Erleichterung ins Auge.

welcome back!

Gleichsam im "Windschatten" von Maverick kommt Marnie eine Viertelstunde später zur Welt. Ein sehr helles bi-blue Mädchen

"Zugaben"..... Laut Röntgenbild sollte die Geburt damit eigentlich abgeschlossen sein, denn darauf waren vier Welpen sichtbar. Aber Alena hält noch weitere Überraschungen bereit. In kurzer Zeit dürfen wir auch noch Milan und Mandy willkommen heissen. "Wo hat sie denn die versteckt?" meinte unsere Tierärztin anderntags ganz erstaunt.....

"En Chratte voll Glück"

Endlich angekommen in der warmen, trockenen Wurfkiste

Danke Pati, dass Du die vielen Stunden mit mir ausgeharrt, mich tatkräftig unterstützt, für unsere Verpflegung gesorgt und diese eindrücklichen Bilder gemacht hast!

Und nun freue ich mich sehr auf die kommenden Wochen mit den kleinen Magic Moments!